EINE KOOPERATION FÜR DEN AUSBAU DER INFRASTRUKTUR IN HESSEN

Das Gemeinschaftsprogramm Frankfurt RheinMain plus macht den Schienenverkehr in der Region fit für die Zukunft. Wir investieren eine Rekordsumme in den Ausbau der Infrastruktur — für mehr Mobilität, von der Millionen Menschen profitieren werden.

EIN PROGRAMM, VON DEM ALLE PROFITIEREN

Mehr Schnelligkeit
Mehr Verbindungen
Mehr Komfort
Mehr Kapazität
Mehr Umwelt- & Lärmschutz

MEHR MOBILITÄT FÜR DIE GANZE REGION: INFRASTRUKTUR­PROJEKTE FÜR FRANKFURT RHEIN-MAIN

Leistungsfähigere Infrastruktur. Mehr als 50 modernisierte Bahnhöfe und Haltestellen. 200 Kilometer neue Gleise und Strecken. Und vieles mehr.

Unsere Projekte

Foto: Getty Images/Westend61

Aktuelles

 

- Niddertalbahn

Land übernimmt Planungskosten für Ausbau der Niddertalbahn

Das Land Hessen übernimmt die Planungskosten in Höhe von 11,8 Millionen Euro für den Ausbau und die Elektrifizierung der Niddertalbahn. Einen entsprechenden Finanzierungsvertrag haben die DB Netz AG, die DB Station&Service AG, die DB Energie GmbH und das Land abgeschlossen.

Mehr erfahren

 

- Neubaustrecke Rhein/Main–Rhein/Neckar

Rhein/Main–Rhein/Neckar: Die Vorzugsvariante steht fest

Der geplante Verlauf für die neue Schnellfahrstrecke zwischen Frankfurt und Mannheim steht fest. Die sogenannte Variante II.b hat sich im Vergleich von über 30 möglichen Streckenführungen als die beste Lösung erwiesen.

Mehr erfahren

 

- Horlofftalbahn

Horlofftalbahn soll wieder fahren

Das Land Hessen fördert die weitere Planung zur Reaktivierung der Horlofftalbahn. Einen entsprechenden Vertrag haben die DB Netz AG, die DB Station&Service AG und das Land abgeschlossen. Rund 4,3 Millionen Euro sollen in das Projekt fließen.

Mehr erfahren