Foto: Deutsche Bahn AG/Philip Eichler

Unsere Partner

Frankfurt RheinMain plus ist ein Infrastrukturprogramm, das gemeinsam von Bund, Land Hessen, Stadt Frankfurt am Main, DB AG und Rhein-Main-Verkehrsverbund vorangetrieben wird. Das Ziel: den Schienenverkehr in der Region fit für die Zukunft zu machen.

Foto Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

Als Wirtschaftszentrum und europäische Verkehrsdrehscheibe braucht der Ballungsraum Rhein-Main ein leistungsfähiges Schienennetz. Mit dem Maßnahmenpaket Frankfurt RheinMain plus sichern wir die Mobilität für Menschen und Unternehmen in einer prosperierenden Region.

 
Tarek Al-Wazir
Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
(Foto: HMWEVL)
Logo Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Weitere Informationen zum Hessischen Ministerium finden Sie unter: https://wirtschaft.hessen.de

Ein moderner, gut funktionierender öffentlicher Nahverkehr ist die Grundlage von Wachstum und Wohlstand in der Region. Damit dies so bleibt und wir gleichzeitig unser Frankfurt Rhein-Main fit für die Zukunft machen, gibt es nun mit Frankfurt RheinMain plus diese einzigartige Allianz von Land, Stadt, Bahn und RMV. Gemeinsam verbinden wir die Region.

 
Prof. Knut Ringat
Geschäftsführer des Rhein-Main-Verkehrsverbunds
(Foto: RMV/Jana Kay)
Foto von Prof. Knut Ringat, dem Geschäftsführer des Rhein-Main-Verkehrsverbunds
Logo Rhein-Main-Verkehrsverbund

Weitere Informationen zum RMV finden Sie unter: www.rmv.de

Logo Deutsche Bahn AG

Weitere Informationen zur Deutschen Bahn finden Sie unter: www.deutschebahn.com

Eine zukunftsfähige Verkehrsinfrastruktur verbindet Menschen und Märkte in Deutschland und Europa. Mit dem Programm Frankfurt RheinMain plus schaffen wir die Kapazität für schnellere und häufigere Verbindungen im Fern- und Nahverkehr. Damit sorgen wir für höhere Mobilität und Lebensqualität in der wachsenden Metropolregion Rhein-Main.

 
Prof. Dr. Dirk Rompf
Vorstand Netzplanung und Großprojekte, DB Netz AG
(Foto: Axel Stephan Fotogdesign)
Foto Prof. Dr. Dirk Rompf, Vorstand Netzplanung und Großprojekte, DB Netz AG

Immer mehr Menschen kommen nach Frankfurt und ins Rhein-Main-Gebiet. Das führt auch zu wachsenden Mobilitätsbedürfnissen. Um unsere Region lebenswert zu erhalten, sind dem Ausbau von Straßen Grenzen gesetzt. Deshalb müssen wir unsere Schieneninfrastruktur für die nächsten Jahrzehnte zukunftsfähig machen. Das Programm Frankfurt RheinMain plus bringt uns diesem Ziel einen großen Schritt näher.

 
Stadtrat Klaus Oesterling
Verkehrsdezernent der Stadt Frankfurt am Main
(Foto: Stadt Frankfurt am Main/Stefan Krutsch Fotografie)
Foto Stadtrat Klaus Oesterling Verkehrsdezernent der Stadt Frankfurt am Main
Logo Stadt Frankfurt am Main

Weitere Informationen zur Stadt Frankfurt finden Sie unter: www.frankfurt.de

Logo Deutsche Bahn AG

Weitere Informationen zur Deutschen Bahn finden Sie unter: www.deutschebahn.com

Züge – und immer mehr davon – verknüpfen in Frankfurt Rhein-Main selbstbewusste Städte und liebenswerte Landschaften zu einem starken Netzwerk, verbinden unsere Metropol-Region mit Deutschland und Europa. Frankfurt RheinMain plus ist also Chance: auf mehr wirtschaftliche Power, mehr Freizeitwert, mehr Lebensqualität.

 
Dr. Klaus Vornhusen
Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land Hessen
Foto Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land Hessen

Im Herbst hat der Ausbau der S6 begonnen, Nordmainische S-Bahn und Regionaltangente West sind auf gutem Weg. Mit den Projekten aus dem Programm Frankfurt RheinMain plus werden Weichen gestellt für die nachhaltige Mobilität einer wachsenden Region.

 
Thomas Busch
Leiter Mobilitäts- und Verkehrsplanung, RMV
(Foto: RMV/Jana Kay)
Foto Thomas Busch Leiter Mobilitäts- und Verkehrsplanung, RMV
Logo Rhein-Main-Verkehrsverbund

Weitere Informationen zum RMV finden Sie unter: www.rmv.de

Foto Gerd-Dietrich Bolte, Leiter Großprojekte Mitte, DB Netz AG

Mehr Zug für die Region – durch den Ausbau des Schienennetzes von Frankfurt RheinMain plus wird die Mobilität und Lebensqualität von mehr als 5,5 Millionen Menschen gesichert – und das nicht nur am Verkehrsknoten Frankfurt, sondern auch für alle täglichen Pendler aus Wiesbaden, Gießen, Fulda, Aschaffenburg und von der Bergstraße.

 
Gerd-Dietrich Bolte
Leiter Großprojekte Mitte, DB Netz AG
(Foto: Deutsche Bahn AG/Uli Planz)
Logo Deutsche Bahn AG

Weitere Informationen zur Deutschen Bahn finden Sie unter: www.deutschebahn.com